SPD will die Stelle des Lärmschutzbeauftragten mit Leben füllen

Veröffentlicht am 08.07.2017 in Pressemitteilung

Die SPD Ingelheim begrüßt, dass der Stadtrat in seiner Sitzung am 19. Juni den ehrenamtlichen Lärmschutzbeauftragten gewählt hat. “Wir haben den Lärmschutzbeauftragten schon vor einigen Jahren beantragt, aber die Umsetzung und die Suche nach einer Person gestaltete sich schwierig”, so Roland Schäfer, Vorsitzende der SPD Ingelheim und Stadtratsmitglied.

Der Lärmschutzbeauftragte soll sich um alle Formen des Lärms kümmern, bei Entscheidungen der Stadt beraten, und Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sein. “Wichtig ist jetzt, dass das Amt mit Leben gefüllt wird.” sagt Dominik Brill, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten. “Dafür werden wir nach der Sommerpause eine Aufgabenbeschreibung in den Stadtrat einbringen, die die Arbeitsschwerpunkte des Lärmschutzbeauftragten detaillierter beschreiben soll, um somit Prioritäten für die zukünftige Arbeit zu setzen.” 
 

 

Termine

Halloween-Kinderparty
31.10.2017, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr,
Dorfgemeinschaftshaus Wackernheim

SPD Mitgliederehrung - Gastredner Franz Müntefering
12.11.2017, 11:00 Uhr ,
wird noch bekanntgegeben

Alle Termine mit Detailinfo

Folgen Sie uns!

AG 60+